Alaska mit der MS QUEEN ELIZABETH

Vancouver     19.06.2019 - 01.07.2019     Preis ab € 3.426 p. P. im DZ

13-tägige Reise (1 Nacht Vancouver / 10 Nächte Kreuzfahrt) mit ferntouristik Reisebegleitung

Anfragen PDF


19.06.2019

Vancouver

Flug von Deutschland nach Vancouver und Transfer zum Hotel für eine Übernachtung.
20.06.2019

Transfer zur Einschiffung - Vancouver

Check-in ab Mittag. Vancouver, im Südwesten von British Columbia gelegen, zählt zu den beliebtesten Häfen einer Kreuzfahrt. Gesegnet mit atemberaubenden Aussichten und spannenden Aktivitäten, bietet die Stadt eine perfekte Mischung aus urbanen und natürlichen Erlebnissen. Ihnen bieten sich die unterschiedlichsten Möglichkeiten: Ob Großstadtleben, Segeln, Skifahren, Jagd, Golfen oder Lachsangeln - Sie haben die volle Auswahl. Schon unmittelbar nach Verlassen des Kreuzfahrtterminals von Vancouver werden Sie aus dem Staunen nicht herauskommen. Egal wo Sie hinschauen, der Blick endet in einem traumhaften Schauspiel der Natur. Werden Sie Zeuge eines Lebens zwischen Großstadtkultur und einem entspannten Westküstenflair. Die satten grünen Landschaften des Coast Mountains möchten Sie auf eine Wanderung entführen. Wenn Sie Glück haben, läuft Ihnen möglicherweise sogar ein echtes Stachelschwein über den Weg. Sie haben Ihre Vorliebe für das Wandern noch nicht entdeckt? Dann genießen Sie die Natur direkt im Zentrum der Stadt. Die vielen großen Stadtparks locken mit grünen Flächen und bunten Blumen. Wie wäre es mit einem Picknick? Vancouver ist außerdem das Zuhause des Wintersports. Und Eishockey sticht besonders hervor. Denn was für den Deutschen Fußball ist, ist für den Kanadier das Spiel auf dem Eis. Viele erinnern sich auch gerne an das Jahr 2010, wo hier die XXI. Olympischen Winterspiele stattfanden. Ein großartiges Event, das nicht nur Wintersportbegeisterte nach Vancouver lockte.
21.06.2019

Tag auf See

22.06.2019

Ketchikan

Ankunft: Früher Morgen - Abfahrt: Nachmittag. Ketchikan gilt als "First City" auf Ihrer Alaska-Kreuzfahrt. Dieser Hafen wird meistens als erstes angefahren und die Besucher stehen hier zum allerersten Mal auf alaskischem Boden. Sie werden sofort begeistert sein. Die schöne Stadt wird sich Ihnen von ihrer besten Seite zeigen und verspricht viele Erlebnisse. Wegen des großen Vorkommens an Lachs gilt Ketchikan vor allem als "Lachskapelle der Welt". Probieren Sie den frisch gefangenen und ebenso frisch zubereiteten Fisch. Bummeln Sie in den vielen Geschäften oder stöbern Sie in den fantastischen Galerien. Der Blick in die Straßen der Stadt ist einfach atemberaubend. Auf der einen Seite sehen Sie viele Häuser und Geschäfte, die auf Stelzen errichtet wurden. Auf der anderen Seite kleben die Einrichtungen förmlich am Hang und sind nur durch steile Holztreppen zu erreichen. Auch landschaftlich hat Ketchikan einiges zu bieten. Das kleine Städtchen ist eingerahmt von bewaldeten Berghängen und dem felsigen Deer Mountain. Fahren Sie Kayak in den Misty Fjords, wandern Sie bis zum Hirsch-Berg oder werden Sie Zeuge einer echten alaskischen Holzfäller-Show. Sie werden begeistert sein. Es ist gibt viel "flüssigen Sonnenschein" in Ketchikan, so beschreiben zumindestens die Einheimischen den vielen Regen in Ketchikan. Doch egal, ob der Sonnenschein flüssig oder trocken ist, der Besuch von Ketchikan wird in Ihrer Erinnerung bleiben. Anschließend Tag auf See.
23.06.2019

Juneau

Ankunft: Früher Nachmittag - Abfahrt: Abend. Juneau ist eine der wunderschönsten Hauptstädte Amerikas und gleichzeitig eine der ungewöhnlichsten. Einst unter den Namen "Rockwell" oder "Harrisburg" bekannt, wurde Juneau nach Joe Juneau benannt, einem zu seiner Zeit bekannten Goldsucher. Die schöne Hauptstadt gilt als das Zuhause des edlen Metalls. Hier können Sie Ihren Fuß in eine der vielen Goldmienen setzen und auf Entdeckungstour gehen. Egal wo Sie hinschauen, die Stadt beeindruckt immer wieder auf's Neue. Wenn nicht durch die vielen Goldmienen, dann mit den herausragenden Bergen und dem spiegelnden Wasser des Gastineau-Kanals. Und wenn dieses immer noch nicht ausreicht, dann bringen Sie die vielen Gletscher zum staunen. Mit dem Goldrausch gewann Juneau schnell an Wohlstand, welcher bis heute noch anhält. Aufgrund der vielen kleinen Straßen und Gassen bezeichnet man die Stadt heute auch als "Little San Francisco". Schlendern Sie durch die vielen Straßen, gehen Sie Shoppen oder bestaunen Sie die traumhaften Landschaften. Als Kreuzfahrtziel lockt Juneau vor allem mit seinen Gletschern. Das mit fast 4.000 km² große Juneau Icefield umfasst über 40 Gletscher, darunter auch die bekannten Mendenhall- und Taku-Gletscher. Erleben Sie einzigartige Aktivitäten wie Gletscherflüge, Walbeobachtungen, Angeln und Kayak fahren, inmitten der atemberaubenden Natur. Anschließende Erholung erhalten Sie an den heißen Quellen. Auch kulturell hat Juneau vieles zu bieten. Museen, historische Stätten, Kunstgalerien, Festivals und lokale Einkaufsmöglichkeiten sorgen dafür, dass Sie Ihren Aufenthalt genießen. Z. B. wartet das wunderschöne Gouverneurs-Herrenhaus auf Ihren Besuch. Auf einem Hügel gelegen, können Sie es bereits beim Einlaufen in den Hafen von Juneau erblicken.
24.06.2019

Skagway

Ankunft: Früher Morgen - Abfahrt: Früher Abend. Die Stadt Skagway ist vielmehr ein kleines idyllisches Dörfchen. Die Einheimischen nennen sie auch den "windigen Ort". Skagway wird Sie mit seinem alaskischen Flair und einzigartigen Landschaften überzeugen. Die vielen bunten Häuser mit ihren typischen Fassaden, die Holzbürgersteige und die Kultur der Einheimischen werden Sie in eine gemütliche Atmosphäre entführen. Begrüßt werden Sie nach dem Andocken im Hafen von den fröhlichen Einheimischen in historischen Kostümen. Sie laden Sie ein, die Zeit der ursprünglichen Goldgräbersiedlung zu erleben. Das Stadtzentrum befindet sich direkt im Hafen von Skagway. Der Broadway erstreckt sich einmal durch das ganze Zentrum der Stadt und lockt Sie mit seinen vielen verschiedenen Geschäften. Der historische Distrikt, sowie die Straßen im neu restaurierten Viertel von Skagway, werden Sie begeistern. Da Sie alle Einrichtungen sehr gut zu Fuß erreichen können, werden Sie den schönen Ort schnell kennenlernen. Haben Sie genug geshoppt? Dann warten viele andere Aktivitäten auf Sie. Gönnen Sie sich etwas besonderes wie z. B. eine Boots- und Wildwasserfahrt oder eine legendäre Fahrt im Hundeschlitten. Ursprünglich war Skagway eine Goldgräberstadt. Auf den Spuren der alten Goldgräber können Sie die vielen Mienen erforschen oder werden selbst aktiv. Nehmen Sie die Pfanne zur Hand und versuchen Sie Ihr Glück. Vielleicht erhalten Sie hier ein ganz besonderes Souvenier aus Skagway.
25.06.2019

Icy Strait Point

Ankunft: Früher Morgen - Abfahrt: Nachmittag. Icy Strait Point ist einer der jüngeren Häfen auf Ihrer Alaska Kreuzfahrten. Er befindet sich auf der Chichagof-Insel und liegt an der Einfahrt zur Glacier Bay. Hier können Sie große Braunbären, Seeotter, Greifvögel, Wale und viele mehr in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Da der Hafen für Kreuzfahrten sehr neu ist, ist er noch sehr natürlich und idyllisch. Ihr Aufenthalt in Icy Strait Point beginnt mit einer Tenderfahrt von der Cunard Queen. Der Hafen ist sehr klein und es können nur wenige Kreuzfahrtschiffe direkt anlegen. Dort angekommen warten viele Aktivitäten auf Sie. In maximal fünf Minuten erreichen Sie alle Einrichtungen, wie Restaurants mit ortstypischer Küche und kleine Geschäfte. Und natürlich lockt ist Icy Strait Point vor allem mit seiner traumhaften Landschaft, die den Ort umgibt. Mit der "Forest Nature Tram", einer kleinen Bahn, können Sie die Umgebung entspannt genießen. Danach können Sie durch die Straßen spazieren und sich in die Geschichte der Einwohner, der Tligit Indianer, entführen lassen. Es warten bunte Live-Aufführungen auf Sie, die Ihnen die Kultur nahe bringen und Ihnen die einmalige Chance bieten ein Teil davon zu werden. Ein kleiner Tip von uns: Icy Strait Point ist der beste Ort um Buckel- und Schwertwale zu beobachten, und sie in freier Wildbahn zu erleben. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Das Schiff liegt auf Reede. Gäste werden mit Tenderbooten an Land gebracht.
26.06.2019

Tag auf See

27.06.2019

Sitka

Ankunft: Früher Morgen - Abfahrt: Nachmittag. Zwei majestätische schneebedeckte Berge und der Pazifische Ozean. Sitka zählt zu den schönsten und facettenreichsten Städten im Südosten Alaskas. Hier öffnen sich für Sie die Tore zur Heimat der Tligit Native Americans und gleichzeitig zu der, des russischen Reiches. Die Stadt wurde 1799 als russische Siedlung gegründet. Zwischenzeitlich wurde Sitka von den Einheimischen zurückerobert, doch sie blieb unter russischem Einfluss. Im Jahre 1804 ernannte Russland die Siedlung zur Hauptstadt des russischen Amerikas. Fröhliche Tänzer heißen Sie bei Ihrer Ankunft im Hafen von Sitka ganz herzlich Willkommen. Mit ihren bunten Blumenkleidern repräsentieren sie die Kultur Russlands. Diese einzigartige Kultur wird Ihnen hier nahe gebracht. Besonders in den Museen, wie z.B. dem National Historic Park, werden Sie viel über die russische Geschichte vor Ort und über die der Tligit-Indianer lernen. Aber nicht nur der russische Einfluss unterscheidet Sitka vom Rest Alaskas. Auch die Umgebung der Stadt ist bemerkenswert. Der Hafen liegt direkt unter dem ruhenden Vulkan Edgecumbe und dem Berg Fuji. Diese zwei gigantischen Berge beeindrucken mit ihrer großen Pracht. Unternehmen Sie doch eine Wanderung, um die Umgebung des Vulkans zu bestaunen. Bevor sie den Hafen verlassen und Ihre Kreuzfahrt fortsetzten, dürfen Sie nicht vergessen einen Abstecher zur Lincoln Street zu machen. Sie stellt die Hauptattraktion in Sitka dar und bietet Ihnen alles, was Ihr Herz begehrt. Schlendern Sie hier zum Schluss durch die vielzähligen Geschäfte und lassen Sie sich in einem der Restaurants und Cafés kulinarisch verwöhnen. Das Schiff liegt auf Reede. Gäste werden mit Tenderbooten an Land gebracht.
28.06.2019

Tag auf See

29.06.2019

Victoria

Ankunft: Morgen - Abfahrt: Früher Abend. Die Hauptstadt Victoria begrüßt Sie mit einer sanften Mischung aus kolonialem England und modernem Westkanada. Mit dem nahezu mediterranen Klima ist sie die wärmste Stadt Kanadas. Victoria wartet auf Sie und darauf Sie kulinarisch, historisch und kulturell zu beeindrucken. Die Stadt wurde nach der britischen Königin Victoria benannt. Sie befindet sich zwar in einem Indianergebiet, ist aber stark von den Briten beeinflusst worden. Dies zeigt sich in Victoria besonders in der Architektur und an einigen roten Doppeldeckerbussen, die ein britisches Flair zaubern. Gönnen Sie sich einen Spaziergang in einem der vielen Gärten, z. B. dem Butchards Garden. Hier erwartet Sie eine bunte Mischung aus italienischer, japanischer und mediterraner Flora und Fauna. Obwohl das Wetter in Victoria dazu einlädt seinen Besuch im Freien zu verbringen, ist der Besuch des Nationalmuseums "Royal British Columbia Museum" sehr empfehlenswert. Sie erfahren dort vieles über die Kultuer und Geschichte der Indianer. Ein weiteres Ziel Ihres Besuches sollte das legendäre und schlossähnliche Parlamentgebäude "Fairmont Empress" sein. Hier können Sie sich am Nachmittag eine der britischen Tea-Times gönnen. Bekannt ist Victoria außerdem als eine Tauch-Destination der Weltklasse. Viele Taucher begeben sich hier auf Entdeckungstour und erforschen die farbenfrohe Unterwasserwelt. Für alle, die ohne Tauchgerät auskommen möchten, empfehlen wir ein Bad mit den Seelöwen und Seehunden von Victoria.
30.06.2019

Vancouver

Ausschiffung, Transfer zum Flughafen und Rückflug von Vancouver. Ausschiffung ab frühem Morgen (Details erfahren Sie an Bord).
01.07.2019

Heimreise

Ankunft in Deutschland.

Entdecken Sie jetzt mit Cunard Alaska, eines der einzigartigen Kreuzfahrtziele. Alaska ist eine Region, in der Sie der Natur spürbar nah kommen können. Von schroffen Bergen und majestätischen Fjorden bis hin zu unberührter weitläufiger Wildnis – Sie werden begeistert sein. Durch die geographische Abgeschiedenheit wirkt Alaska für Weltentdecker so anziehend. Gehen Sie an Bord der Queen Elizabeth, umgeben von malerischen Naturkulissen, nordischer Gastfreundlichkeit und grenzenlosem Facettenreichtum.

Mindestteilnehmer
31 Personen

Reisepreise in €
Kabine / Kabinenkategorie / Preis
LC / Einzelinnenkabine / 4.416
KC / Einzelaußenkabine / 5.361
IF / Innenkabine / 3.426
FC / Außenkabine / 3.831
CB / Balcony / 4.731
A2 / Club Balcony / 5.721
P2 / Princess Grill / 7.611
Q6 / Queen Grill / 9.951

Frühbucher-Preise bis 30.11.2018!

Eingeschlosene Leistungen

· ferntouristik-Reisebegleitung
· Flug ab/bis München (nicht nonstop)
· Transfers
· 1 Hotelnacht in Vancouver
· 10 Nächte auf der Queen Elizabeth in der gebuchten Kabinenkategorie
· Vollpension
· Bordunterhaltungsprogramm

Nicht eingeschlossene Leistungen
· Einreisegebühren Kanada und USA: ca. € 35

Hinweis

Es gelten die angegebenen Reise- und Zahlungsbedingungen des Veranstalters Cunard Line.

Termin-, Preis-, Flugplan-, Fahrplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Ansprechpartner
Rosi Koller
Rosi Koller
info@ferntouristik.de
0941 58 59 7-0


Zurück Anfragen