Frankreichs Idyllen maritim erleben

Paris     11.07.2019 - 20.07.2019     Preis ab € 2.118 p. P. in der Doppelkabine

9-Nächte-Frankreich-Flussreise mit ferntouristik Reisebegleitung

Anfragen PDF


11.07.2019

Vormittags kommen wir in Paris an. Was für eine große und großartige Stadt! Wir schnuppern und probieren uns durch Arrondissemens und Pâtisserien, bestaunen das Centre Pompidou und machen uns gegen Abend auf zum Hotel, pardon, Schiff. Na ja, es ist ja beides richtig. Genau richtig für uns!
12.07.2019

Unser erster Landgang führt nach Giverny bei Vernon, wo wir in Monets Garten den berühmten Seerosenteich bestaunen. Ob der auch der Grund dafür ist, daß Vernon drei von drei Blumen vom Nationalrat beblümter Städte und Dörfer bekommen hat? Das frage ich mich nachmittags, tiefentspannt in der Bordsauna.
13.07.2019

Beim Frühstück an Deck lernen wir unsere Mitreisenden kennen und machen uns zum Bummeln in Le Havre fertig. Abends dann im Hafen: Seafood, Sonnenuntergang und schließlich unser federweiches Bett. Guter Abend, gute Nacht!
14.07.2019

Guten Morgen, Le Havre! Es ist noch früh, aber wir freuen uns auf dich! Wir beeilen uns, um noch in einem der vielen Cafés am Ufer frühstücken zu können - und dann sind wir auch schon auf dem Weg nach Caudebec-en-Caux. Schlaf und Entspannung holen wir jetzt während der Fahrt nach. Bei einer Massage. Mais oui!
15.07.2019

In Caudebec-en-Caux lauschen wir dem Geläut der Kirche Notre-Dame, dan fokussieren wir uns wieder auf unsere Agenda. Die lautet: entspannen, chillen, relaxen - und ein Ausflug nach Honfleur. Da angekommen, genießen wie den Ausblick aufs malerische Hafenbecken - und weil wir noch nicht loswollen, hängen wir einfach ein Cidre-Tasting dran. Hique!
16.07.2019

Rouen. Ist. So. Schön! In den schmalen Gassen haben wir uns hundertmal verlaufen, ohne es auch nur einmal zu merken. Tagsüber ist die Kathedrale einer der schönsten Orte der Welt. Abends beeindruckt sie uns noch einmal ganz unerwartet: Eine Lichtshow flimmert über die gesamte Fassade. Magisch!
17.07.2019

Kurz vor Les Andrelys. Wir trinken einen Kaffee am französichen Balkon unserer Kabine und lauschen dem Fluss. Unser Plan: ankommen und zur Burgruine radeln. Es heißt übrigens Les Andrelys, weil es aus Le Petit Andely und Le Grand Andely besteht. Wie putzig!
18.07.2019

Von Mantes-la-Jolie aus erobern wir eins der schönsten Dörfer Frankreichs mit unseren Kameras: La Roche-Guyon und seine Burg gehören uns - für den Moment. Unsere Beute: Filme, Fotos und schöne Erinnerungen.
19.07.2019

Paris, wir haben noch was offen. Montmartre und Sacré-Cœur gönnen wir uns morgen früh, wir gehen erst mal unter Tage in die Katakomben - und dann zum Ausgleich rauf auf den Eiffelturm. Da in der Ferne schlängelt sich die Seine, die die letzte Woche so gut zu uns war. Wow!
20.07.2019

Heute aber: Montmartre! Im Künstlerviertel machen wir die Augen weit auf, in der monumentalen Basilika Sacré-Cœur machen wir sie zu - und lasse den Urlaub Revue passieren. Wir kommen zu dem Schluss: Wir kommen wieder!

Wenn man das Plätschern der Seine in Paris übersetzen könnte, würde man die unglaublichsten Geschichten erfahren. Denn sie war immer dabei – bei den geheimen Spaziergängen der Liebespaare ebenso wie bei den Wirren der Französischen Revolution. Die Seine ist die Lebensader von Paris und führt, wenn man sich denn losreißen kann, in die wunderschöne Normandie: zu blühenden Apfelbäumen, braunen Kühen, sattgrünen Tälern, Calvados, Austern und cremigem Camembert. Jeder Flusskilometer hat historische und wirtschaftliche Bedeutung. Rouen etwa ist geradezu ein mittelalterliches Freilichtmuseum. Den Reichtum verdankt es dem Seehafen, der jährlich von rund 3.400 Schiffen angelaufen wird. Die Seine ist Schlüssel zur Seele der Nation, und auf ihr zu reisen bedeutet, Frankreich ins Herz zu blicken.

Mindestteilnehmer
16 Personen

Reisepreise in €
Kabinenkategorie / Einzelkabine / Doppelkabine
Kat. S auf Deck 1 / - / 2.118
Außenkabine Kat. A auf Deck 1 / 3.237,60 / 2.418
Außenkabine Kat. C mit frz. Balkon auf Deck 2 / 3.797,60 / 2.818
Außenkabine Kat. D mit frz. Balkon auf Deck 3 / 4.077,60 / 3.018

Frühbucher-Ermäßigung bis 28.02.2019: € 100
Super-Frühbucher-Ermäßigung bis 30.11.2018: € 150
mit 20 % Selbstbehalt inklusive


Eingeschlossene Leistungen
· ferntouristik-Reisebegleitung
· Flug ab/bis München
· Transfers Flughafen – Schiff – Flughafen
· VollpensionPlus (mit Gourmet-Buffets)
· ganztägig hochwertige Getränke
· 15 % auf Spa-Anwendungen
· WLAN und Bordunterhaltungsprogramm

Hinweis

Es gelten die angegebenen Reise- und Zahlungsbedingungen des Veranstalters A-ROSA Flussschiff GmbH.

Termin-, Preis-, Flug-, Fahrplan- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Ansprechpartner
Rosi Koller
Rosi Koller
info@ferntouristik.de
0941 58 59 7-0


Zurück Anfragen