Willkommen beim Team ferntouristik - Ihrem Reisebüro in Regensburg!

Die ferntouristik Ulbrich Koller GmbH in Regensburg ist ein Reisebüro, das seinen Kunden stets die perfekte Angebotspalette bietet.

Ihre Erholung ist unser Auftrag.

Team ferntouristik

Ob auf einem Kreuzfahrtschiff in Norwegen, einer Studienreise in Südamerika oder einer Wanderreise auf Sardinien:
bezaubernde Reise-Highlights warten auf Sie - eindrucksvoll und unvergesslich!

Damit jede ferntouristik-Reise ein einmaliges Erlebnis wird, garantieren wir, zusammen mit renommierten Veranstaltern, stets für perfekte Organisation und erstklassigen Service.


Wir, das Team ferntouristik, geben immer unser Bestes, damit Ihre Urlaubstage die schönsten des Jahres werden. Seit über 37 Jahren schon reisen wir rund um die Welt - immer auf der Suche nach den neuesten Tipps und Trends für Sie. Unsere Stärke ist die hervorragende Zielgebietskenntnis, die Ihnen immer wieder das richtige Fleckchen Erde zum Entspannen oder Erleben garantiert.

Ob Sie die "Geheimnisse des Fernen Ostens" enthüllen möchten, die große Freiheit Amerikas suchen, dem "Zauber aus 1001 Nacht" auf der Spur sind oder die absolute Erholung am weißen Sandstrand einer Karibik-Trauminsel suchen - profitieren Sie von unserem umfangreichen Erfahrungsschatz und unseren langjährigen Kontakten zu Hotels und Reiseveranstaltern weltweit. Wir modellieren für jeden unserer Gäste die auf seine individuellen und einmaligen Bedürfnisse zugeschnittenen Urlaubstage - mit Herz, Seele und viel Liebe zum Detail.

Team ferntouristik

Rosi Koller - ferntouristik Reisebüro Regensburg

Rosi Koller

Rosi Koller ist die »traditionelle« Begleiterin der ferntouristik-Gruppenreisen. Eine der vielen Reisen führte sie mit der »MS Columbus« in die Südsee. Tahiti, Inseln wie grüne Perlen – Rarotonga, Bora Bora, Fidji, Tonga – zogen sie in ihren Bann. Die Gelassenheit der Südseebewohner, das Kulturzentrum Jean-Marie-Tjibaou, die Ile des Pins mit ihren Araukarienwäldern und märchenhaften Badestränden und schließlich die Weltstadt Sydney haben es ihr angetan.

Ein Opernbesuch, ein Flug und dann klingt die erlebnisreiche Reise im Mandarin Oriental, Singapur aus. Im Land der goldenen Pagoden – Myanmar – bestaunte sie die berühmte Shwedagon-Pagode im Licht der untergehenden Sonne und das größte Pagodenfeld der Welt in Bagan… Ein paar Badetage am Golf von Bengalen – um nach einer spannenden Rundreise auszuspannen – sind ihre Empfehlung.

Zurück in Europa begleitete sie eine Douro-Flusskreuzfahrt mit den Städten Porto und Lissabon. Über viele andere Destinationen berichtet sie gerne persönlich im Reisebüro.

E-Mail: koller@remove-this.ferntouristik.de

Gabriele Ulbrich - ferntouristik Reisebüro Regensburg

Gabriele Ulbrich

Gabriele Ulbrich wird eigentlich von aller Welt nur »Ulli« gerufen. Sie machte sich auf die Suche nach den schönsten Hotels im Oman.

Ihr Tipp: »Al Bustan Palace« – diese Luxusherberge besticht durch einen traumhaften Palmengarten und ihren 1 km langen Privatstrand. Nicht weit entfernt ist das Emirat Abu Dhabi mit dem Hotel Park Hyatt auf Saadiyat Island. Die Urlauber genießen den wunderschönen Strand am türkisblauen Wasser.

Zudem empfiehlt Ulli Städtereisen nach Barcelona ins Hotel »Arts« und nach Wien ins historische Stadtpalais »Hansen« von Kempinski. Ihren Urlaub verbrachte sie beim Segeln an der lykischen Küste und an der Costa de la Luz. Keine Frage, dass hier Sevilla auf dem Programm stehen musste!

E-Mail: ulbrich@remove-this.ferntouristik.de

Maria Nietzel - ferntouristik Reisebüro Regensburg

Maria Nietzel

Maria Nietzel – mittlerweile auch Geschäftsführerin der ferntouristik – war im Oktober 2017 in Nepal unterwegs.

Ein Land so faszinierend wie gegensätzlich. Kaum in Kathmandu gelandet, ging es schon Richtung Chitwan Nationalpark. Auf der Fotojagd nach Elefanten und Nashörnern im offenen Jeep kam absolutes Safari-Feeling auf. Für Action war beim Rafting am Trisuli-Fluss und beim Trekking im Anapurna-Gebiet gesorgt. Die entlegenen Bergdörfer mit den überaus herzlichen und freundlichen Bewohnern lassen nur vermuten, wie beschwerlich es ist, die einfachsten Waren und Güter zu beschaffen. Die letzten Tage wurden in Bhaktapur verbracht mit seinen wunderschönen Tempelanlagen und das Alles während des Lichterfestes - ein Traum!

Die nächste von Maria begleitete Gruppenreise führt im Oktober 2018 auf die AIDA Luna von New York nach Jamaika. Sind Sie dabei?

E-Mail: nietzel@remove-this.ferntouristik.de

Barbara Wagner - ferntouristik Reisebüro Regensburg

Barbara Wagner

Barbara Wagner – sie ist nicht nur auf dem afrikanischen Kontinent geboren, sie hat auch ihr Herz dort gelassen. Ein guter Grund; immer wieder »nachzuschauen« – denn dass die Reisefachfrau stets Neues entdeckt, wissen ihre Kunden zu schätzen.

So etwa kürzlich in Botswana und Sansibar. Die Wilderness-Camps haben hier eine attraktive Balance zwischen Natur und Komfort geschaffen. Nachts kann der Gast das Brüllen der Löwen und das Lachen der Hyänen hören. An elegant gedeckten Tischen können Sie unter dem klaren Sternenhimmel die traditionelle Küche Afrikas genießen. Und für die Einheimischen wurden hier sichere Arbeitsplätze geschaffen.

Als Kontrast dazu erlebte Barbara Wagner einige Tage das aufregende Leben auf der neuen EUROPA 2. Zur Eröffnungspremiere genoss sie die Reise von Le Havre nach Amsterdam und kehrte euphorisch nach Regensburg zurück. »Luxus pur« aber ohne Dresscode und solchen Firlefanz. Abendkleid und Dinnerjacket haben Ausgang – was die Exklusivität nicht mindert!

E-Mail: wagner@remove-this.ferntouristik.de

Sylvia Birkenseer - ferntouristik Reisebüro Regensburg

Sylvia Birkenseer

Sylvia Birkenseer gehört zum Stamm der ferntouristik und entlastet durch Ihre Tätigkeit im Back-Office-Bereich das Verkaufsteam. Sie kontrolliert u. a. Ihre Reiseunterlagen, leitet Ihre Zimmerwünsche an Hotels weiter, bestellt Kabinengrüße, Sitzplatzreservierungen, usw. damit Sie unbeschwert Ihren Urlaub genießen können. Für die schönsten Wochen des Jahres erwartet man schließlich ein individuelles Komplettpaket, das alle Wünsche beinhaltet.

Sylvia Birkenseer selbst macht natürlich privat auch Urlaub und hat für sich den Robinson-Club in Kärnten entdeckt. Ein Domizil, das sie allen aktiven Familien ans Herz legen kann. Das Freizeitangebot ist vielfältig und bietet für alle Altersklassen erstaunlich breitgefächerte Abwechslungen.

E-Mail: birkenseer@remove-this.ferntouristik.de

Bianca von Hugo - ferntouristik Reisebüro Regensburg

Bianca von Hugo

Bianca von Hugo wandelte auf interessanten Pfaden und erkundete attraktive Ziele. Begeistert erzählt sie vom Grecotel Kos, einem Fünf-Sterne-»Wasserpalast« im luxuriösen Ambiente am Strand von Psalidi, mit Topservice und exquisitem Wellnessbereich.

Mit »Mein Schiff« von TUI war sie in den Emiraten unterwegs und genoss die faszinierende Atmosphäre des Orients.

Ein Hit war der Afrika-Trip nach Tansania mit seinen weltberühmten Nationalparks, der faszinierenden Tierwelt der Serengeti und der eigenen Welt der Massais. Der Kilimandscharo gehört zu den Highlights der Reise wie auch der Ngorongoro-Krater, wo die Reisenden sogar übernachten. Studiosus hat dieses einzigartige Naturerlebnis zusammengestellt. Perfekte Betreuung und die Nähe zu Mensch und Landschaft sind garantiert.

E-Mail: vonhugo@remove-this.ferntouristik.de

Michael Brödl - ferntouristik Reisebüro Regensburg

Michael Brödel

Nun ist es so weit. Die ferntouristik-Damen werden zum ersten Mal seit Bestehen um einen dynamischen und jungen Herren ergänzt. Michael Brödel hat im Jahr 2014 seine Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann sehr erfolgreich abgeschlossen und verstärkt seit April 2015 das Team.

Zu seinen Lieblings-Reisezielen gehören Kreuzfahrten, die Alpen und sämtliche Sonnenziele rund ums Mittelmeer, eine Kombination aus Kultur und Baden ist für ihn die beste Mischung. Es könnte schon sein, dass Sie ihm in einer seiner beiden „Favoriten-Städte“ Hamburg und Amsterdam über den Weg laufen.

Er stellt sich den neuen Herausforderungen bei der ferntouristik mit viel Humor und berät Sie herzerfrischend und kompetent zu Ihrem Traumurlaub. Im Sommer 2016 entdeckte er an Bord der TUI Mein Schiff 4 Südnorwegen.

E-Mail: broedel@remove-this.ferntouristik.de

JENNIFER KIENASTL - ferntouristik Reisebüro Regensburg

Jennifer Kienastl

Jennifer Kienastl hat Ihre Ausbildung bei ferntouristik im Februar 2018 erfolgreich abgeschlossen und verstärkt nun voll das Team ferntouristik. Von Kleinauf faszinierten sie fremde Länder und Kulturen, zu denen ihr ihre Eltern die Wege öffneten.

Bereits seit zehn Jahren bereist sie die Ostküste Sardiniens, deren weiträumige Naturschutzgebiete karibisches Flair vermitteln und in ihrer Ursprünglichkeit erhalten bleiben.

Gerne schwärmt sie vom sardischen Hotel Club Saraceno, der ihr so sehr zur zweiten Heimat geworden ist, dass sie sich im Laufe der Jahre dort sogar die italienische Sprache aneignen konnte. Hier findet man den perfekten Ausgleich zwischen Action und Entspannung, kurzum - ein Hotel für jede Altersklasse!

Ob Sardinien, Hamburg, Paris, Gardasee oder Skiurlaub in Österreich - sie ist die richtige Ansprechpartnerin für Bade- und Städetrips im europäischen Raum.

E-Mail: kienastl@remove-this.ferntouristik.de

MARLENE ZEIDLER - ferntouristik Reisebüro Regensburg

Marlene Zeidler

Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung hat Marlene die Branche gewechselt um ihr Hobby mit ihrem Beruf verbinden zu können. Reisen fasziniert sie schon immer - egal ob Backpacking, geführte Rundreisen oder Kreuzfahrten, sie hat die Welt schon auf viele Weisen entdeckt.

Ob Städtereisen wie Rom oder New York, Skifahren in Südtirol und Österreich oder zum Tauchen nach Ägypten - sie kann Euch durch eigene Erfahrungen viele Ratschläge geben. Zuletzt mit dem Bus durch den Westen Kubas hat sie viel erlebt und kann Tipps rund um die wunderschöne Insel geben.

E-Mail: zeidler@remove-this.ferntouristik.de

Martina Streng

Martina Streng gehört ab Juni 2018 wieder zur Ferntouristik. Mit ihr verstärken wir unser Team um eine weitere versierte Reisefachfrau. Nach mehreren klassischen Kreuzfahrten hatte sie Lust, eine andere Variante der Schiffsreise zu testen. Auf der Fahrt mit der komfortablen „MS Magnifique“ entdeckte sie die schönsten Kunststädte Flanderns. Von Brüssel über Antwerpen und Gent ging es bis Brügge per „Rad und Schiff“. Tagsüber radelte man gemütlich in kleiner Gruppe entlang der Treidelpfade in uralte Dörfer, wo noch wie zu Großvaters Zeiten Bier gebraut wird. Nachmittags und abends blieb genügend Zeit, auf eigene Faust die Städte zu erkunden. Dank der überwiegend flachen Landschaft hielt sich auch der Muskelkater in Grenzen. Experiment mehr als geglückt.

Obwohl ihr das Zusammenstellen individueller Reiserouten in Kombination mit „besonderen“ Hotels für Ihre Kunden große Freude macht, begibt sie sich gelegentlich selbst in die Hände eines erfahrenen Studienreiseleiters. Zuletzt mit Studiosus Reisen in Usbekistan. Alle Erwartungen wurden weit übertroffen. Chiwa – Samarkand – Buchara, wer eine Zeitreise in 1001 Nacht sucht, ist hier richtig. Die überwältigenden Eindrücke lassen sich am besten persönlich wiedergeben.

E-Mail: streng@remove-this.ferntouristik.de